Horst Wehner

Archiv für Oktober 2009

Politikkontor in Zwickau

29. Oktober 2009  |  Abgelegt in Allgemein

Am 7. Oktober folgte ich einer Einladung zum „Politikkontor“ nach Zwickau. Als ich ankam, hatten sich schon einige versammelt, und es ging um  konkrete Probleme: die „Neue Welt“ in Zwickau verkauft 6 Anrechtsplätze an Behinderte hält aber nur drei entsprechende Parkplätze vor; bei einem Haltestellenneubau würden die Anmerkungen und Hinweise des örtlichen Behindertenverbandes zwar zur Kenntnis genommen, aber nicht umgesetzt und und und…DSC01666

Auch ich kam nicht umhin, darauf zu verweisen, bei allem, was uns nicht gefällt,  es gibt schon zahlreiche Regelungen – die Frage ist nur: wer hält sich dran und/oder wer kontrolliert…?

Es entbrannte sich eine heftige Diskussion gerade an Beispielen, die allesamt nur den Zorn hervorrufen können…So sind manche Praxen niedergelassener Ärzte nicht barrierefrei.. Was kann man tun? Interessenvertretungen stärken!

Behindertenbeiräte sind als beratende Gremien elementar für die kommunale Arbeit, für die Sicherung der Teilhabe und selbstbestimmten Lebensführung in den Städten und Gemeinden..

Hier sind die Vertreter von Selbsthilfegruppen und von Behinderten- und Sozialverbänden in besonderer Weise gefordert.