Mittendrin und nicht daneben – Behindertenaktionstag in Zwickau

Vereine und Einrichtungen der Behindertenhilfe der Stadt Zwickau präsentierten am 8. Mai 2010 anlässlich ihres Behindertenaktionstages auf dem Hauptmarkt ihre Angebote und machten zugleich auf ihre Probleme aufmerksam.

 Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm sorgte für gute Stimmung  bei den zahlreich erschienenen allen Beteiligten und Gästen.

 Neben dem Auftritt von Gitte und Klaus sorgte der Rollstuhltanzkreis Zwickau „MODUS VIVENDI“  mit seinem Tanzeinlagen für Freude und Unterhaltung bei den Besuchern des Aktionstages.

 Im Anschluss daran hatte ich selbst Gelegenheit gemeinsam mit Marina Eichhorn vom Rollstuhltanzkreis, bei der ich mich ganz herzlich bedanke,  eine Tanzeinlage vorzuführen. 

Tanzeinlage mit Marina Eichhorn vom Rollstuhltanzkreis MODUS VIVENDI
Tanzeinlage mit Marina Eichhorn vom Rollstuhltanzkreis MODUS VIVENDI

 

 

 

 

 

 

 

 Nach einer kurzen Verschnaufpause trat ich in einer gemischten Mannschaft der RSC Rollis Zwickau und Gästen zu einem 20 minütigen Rollstuhlbasketballspiel mit an, was ganz schön an die Kräfte ging. 

Rollstuhlbasketballspiel mit den RSC Rollis Zwickau
Rollstuhlbasketballspiel mit den RSC Rollis Zwickau

 

 

 

 

 

 

 

Mein Fazit des Tages: Eindrucksvoll und voller Lebensfreude konnte ich an diesem Tag erleben, wie Betroffene sich selbst einbringen und mitten im Leben stehen!