Gründung der „Allianz zur Beschäftigungsförderung von Menschen mit Behinderungen“

Ich gebe zu, wenn es um die Förderung der Belange von Menschen mit Behinderungen geht, gehöre ich zu den Ungeduldigen. Nun endlich wurde  die „Allianz zur Beschäftigungsförderung von Menschen mit Behinderungen“ am 3. Dezember 2010 gegründet !

Frau Staatsministerin Clauß bei ihrer Festansprache
Frau Staatsministerin Clauß bei ihrer Festansprache

Es ist leider traurige Wahrheit, dass Menschen mit körperlicher, geistiger, seelischer und/oder Sinnesbeeinträchtigung  von der Wirtschafts- und Finanzkrise noch stärker betroffen sind als andere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Ebenso, dass viele, sowohl Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber als auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sehr wenig darüber wissen, welche Mittel und Wege es gibt,  Menschen mit Handicap in Unternehmen zu integrieren.

voller Saal bei der Gründung der "Allianz für die Beschäftigungsförderung von Menschen mit Behinderung"
voller Saal bei der Gründung der "Allianz für die Beschäftigungsförderung von Menschen mit Behinderung"

Diesem Mangel soll die Allianz Abhilfe schaffen. Ich bin wirklich gespannt auf erste Ergebnisse und wünsche der Initiative aus vollem Herzen Erfolg. Sehr gefreut habe ich mich, mitten drin im Geschehen  Klaus Kreuzeder wieder getroffen zu haben.

Klaus Kreuzeder sorgte für die kulturelle Umrahmung
Klaus Kreuzeder sorgte für die kulturelle Umrahmung
mit der Gründungsurkunde, die auch Vertreter von Sozialverbänden und der Sächsische Behindertenbeauftragte unterschrieben haben
mit der Gründungsurkunde, die auch Vertreter von Sozialverbänden und der Sächsische Behindertenbeauftragte unterschrieben haben

Bildrechte bei: Jürgen C. Vogels