Hinweis für von Hochwasser betroffene gehörlose Menschen!

Die Leiterin der Landesdolmetescherzentrale für Gehörlose Babara Schütte  informiert:

Dolmetschereinsätze, die im Rahmen der Beseitigung von Hochwasserschäden usw. notwendig werden ( Gespräche mit Behörden, Versicherungen, Banken etc.) sind generell kostenlos für die Betroffenen.

Bitte informieren Sie  per Fax oder EMail, wenn  gehörlose Bürgerinnen und Bürger von der Hochwasserkatastrophe betroffen sind.
Bitte den Namen, Vornamen, die Anschrift, Fax-Nr., E-Mail-Adresse  der Landesdolmetscherzentrale Sachsen, in Zwickau, mitteilen:

Landesdolmetscherzentrale für Gehörlose
Ebersbrunner Straße 25
08064 Zwickau
Telef: 0375 / 770440
Fax: 0375 /  7704410
mail: babara.schuette@gz-zwickau.de

Gehörlose Betroffene können sich aber auch selbst an die Zentrale wenden!

Ich danke der Dolmetscherzentrale, Frau Schütte, für die Initiative. Ich hoffe und wünsche, dass es allen gut geht!