Blog

Kinderfest zum Zweiten!

Was gibt es schöneres auf Erden, als in glückliche und lachende Kinderaugen zu schauen. Und alljährlich bieten die Festivitäten rund um den Kindertag am 1. Juni hierfür besondere und vielfältige Gelegenheit. So auch in Wilkau-Haßlau, wo im vergangenen Jahr das erste Kinderfest, organisiert von unserer Stadträtin Steffi Müller, für viel Spaß und gute Laune sorgte. … Weiterlesen →

Einbürgerungsfest im Sächsischen Landtag

Menschen aus anderen Ländern kommen aus unterschiedlichsten Gründen nach Deutschland. Sie wollen hier studieren, suchen hier Schutz vor politischer Verfolgung oder Krieg und Terror. Ein Teil dieser Menschen geht irgendwann zurück in ihre Herkunftsländer, andere bleiben länger, weil es in ihrer angestammten Heimat noch immer nicht sicher ist, noch immer Not und Krieg herrschen. Sie … Weiterlesen →

Auch weiterhin Präsident aus Leidenschaft

Wer meinen Blog in den zurückliegenden Jahren verfolgt hat, der weiß, dass ich besonders gern bei Veranstaltungen des Sächsischen Chorverbandes e. V. und seiner Mitglieder bin und gern auch die Gelegenheit nutze, selbst mitzusingen. Dabei zählt der Sächsische Chorverband e. V. über 8.000 Mitglieder, die in über 260 Chören organisiert sind und sich in  vier … Weiterlesen →

Wert der Jugendarbeit nicht unterschätzen

„In Zeiten klammer Kassen wird leider allzu oft in der Jugendhilfe Einsparpotential vermutet. Die Kinder- und Jugendarbeit musste in den letzten Jahren gravierende Kürzungen hinnehmen …. Leider fehlt jungen Menschen unter dieser Regierung die Lobby der Ministerien. Ich möchte mir vor Ort ein genaueres Bild davon machen, was landespolitisch für eine flächendeckende gute Jugendarbeit zu … Weiterlesen →

Kirchberg – unterwegs im ländlichen Raum

Kirchberg, eine erzgebirgische Kleinstadt mit etwa 8500 Einwohnern, ist typisch für den ländlichen Raum: abends und am Wochenende fährt kaum noch ein Bus in die nächstgrößere Stadt, größere Industriebetriebe gibt es nicht oder nur als Niederlassung und dann geht die Gewerbesteuer wo anders hin, junge Leute ziehen weg und günstiger Wohnraum ist weniger das Problem … Weiterlesen →